Artikel

Wie entsperrt man das Bankkonto von MASAK?

Das Financial Crimes Investigation Board (MASAK) ist eine dem Ministerium für Finanzen und Finanzen angegliederte Einrichtung zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. In diesem Zusammenhang hat sie verschiedene Aufgaben übernommen, um Risiken für die wirtschaftliche Sicherheit aufzudecken und zu verhindern. Das Gremium hat verschiedene Funktionen wie das Sammeln von Daten zu Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, die Entwicklung von Strategien, die Durchführung von Ermittlungen und die Erstellung von Informationen.

Artikel

Mehrwertsteuerbefreiung für Investoren beim Kauf von Wohnraum und Arbeitsplätzen

3065/13 des Umsatzsteuergesetzes Nr. 1. In Unterabsatz (i) des Artikels ist eine Mehrwertsteuerbefreiung für den Erwerb von Wohnsitzen und Arbeitsplätzen von türkischen Staatsbürgern und ausländischen natürlichen Personen, die nicht in der Türkei ansässig sind, und juristischen Personen vorgesehen, die ihren Sitz nicht in der Türkei haben und verdienen kein Einkommen in der Türkei. . Die Regulierung, die darauf abzielt, den Devisenzufluss in das Land zu fördern, die Regulierung in der Gesetzgebung...

Artikel

Allgemeine Bedingungen für Ausländer, um in der Türkei zu arbeiten und eine Arbeitserlaubnis zu erhalten

Ausländer haben im Rahmen des Völkerrechts das Recht, in der Türkei zu arbeiten.[1] Die Inanspruchnahme der Grundrechte der türkischen Verfassung durch Ausländer unterliegt in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht und den Gesetzen bestimmten Beschränkungen. In diesem Bulletin werden die notwendigen Bedingungen für Ausländer, um das Recht auf Arbeit in der Türkei in Anspruch zu nehmen, das zu befolgende Verfahren, die erforderlichen Anträge und Dokumente, die Ausländer, die eine Arbeitserlaubnis benötigen und diejenigen, die keine...

Artikel

INVESTMENTLEITFADEN IN DER TÜRKEI FÜR AUSLÄNDISCHE INVESTOREN

Die Türkei war in den letzten Jahren mit ihrer geografischen, wirtschaftlichen und demografischen Struktur eine gute Alternative für Investoren. Die aktuelle Wirtschaftspolitik ist geprägt von der Förderung und Unterstützung ausländischer Investitionen. In diesem Zusammenhang wurden viele Neuerungen im Auslandsinvestitionsrecht vorgenommen, die Investitionen in der Türkei attraktiv machen und die Arbeit des Investors erleichtern. Dank der wirtschaftlichen und rechtlichen Revision müssen ausländische Investoren nicht persönlich in die Türkei kommen.

Artikel

EIN LEITFADEN FÜR AUSLÄNDISCHE INVESTOREN, DIE IMMOBILIEN IN DER TÜRKEI KAUFEN MÖCHTEN

Ausländische reale oder juristische Personen können Immobilien aus der Türkei erwerben. Tatsächlich wurden viele diesbezügliche Beschränkungen aufgehoben, was es Ausländern erleichtert, Immobilien in der Türkei zu kaufen. Wenn der Ausländer jedoch Immobilien in der Türkei kaufen möchte, unterliegt er noch einigen besonderen Einschränkungen. Im Rahmen dieser Beschränkungen muss der Ausländer das erforderliche rechtliche Verfahren zum Erwerb einer Immobilie vollständig erfüllen. Dies...

Artikel

AUFENTHALTSBERECHTIGUNG FÜR AUSLÄNDER

6 verschiedene Arten von Aufenthaltstiteln sind im türkischen Recht für Ausländer geregelt, die sich zu verschiedenen Zwecken wie Arbeiten, Studium, Existenzgründung, diplomatisches Asyl, Reisen und vielem mehr in der Türkei aufhalten möchten. Ein Ausländer, der sich länger als 90 Tage in der Türkei aufhalten möchte, benötigt eine Aufenthaltserlaubnis. Ebenso nach der Visum- oder Visumbefreiungsfrist des Ausländers, der kein türkischer Staatsbürger ist...

Artikel

ERHALTEN EINER ARBEITSBERECHTIGUNG FÜR AUSLÄNDER DURCH GRÜNDUNG EINES UNTERNEHMENS IN DER TÜRKEI ODER ALS PARTNER EINES TÜRKISCHEN UNTERNEHMENS

Eine der Alternativen für ausländische Investoren, die in der Türkei investieren möchten, ist die Gründung eines neuen Unternehmens in der Türkei nach türkischem Recht. Wenn der Investor der Meinung ist, dass die Neugründung eines Unternehmens für ihn nicht von Vorteil ist, kann er sich dafür entscheiden, Gesellschafter zu werden, indem er die Anteile eines bereits in der Türkei ansässigen türkischen Unternehmens kauft. In vielen Fällen wird es Anlegern aufgrund seiner Vorteile und Annehmlichkeiten empfohlen.

Artikel

ARBEITNEHMER UND ARBEITGEBER ARBEITSBERECHTIGUNGEN IN AUSLÄNDISCHEN DIREKTINVESTITIONEN

Die grundlegendste Voraussetzung für ausländische Unternehmen und Einzelpersonen, die in der Türkei investieren möchten, ist eine Arbeitserlaubnis für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Diese Erlaubnis ist in unserer Rechtsordnung ausführlich diskutiert worden und für Unternehmen und Mitarbeiter sind gesonderte Bedingungen festgelegt. Es wäre treffender, einige Erläuterungen beizufügen, damit wir das Thema im Rahmen des türkischen Rechts verständlich erklären können. Ein Investor, dessen Bürger der Investor zu gewerblichen Zwecken nicht ist...

Artikel

KURZFRISTIGE AUFENTHALTSERLAUBNIS

Ein Ausländer, der sich länger in der Türkei aufhalten möchte, als ihm das Visum oder die Visumbefreiung gewährt, muss eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Auch hier benötigen Ausländer, die länger als 90 Tage in der Türkei bleiben wollen, eine Aufenthaltserlaubnis. Je nach Zweck der Einreise und des Aufenthalts des Ausländers in der Türkei sind im türkischen Recht unterschiedliche Arten von Aufenthaltstiteln geregelt. Diese Aufenthaltstiteltypen...

Artikel

AUSLÄNDISCHES UNTERNEHMEN ERÖFFNET EINE BRANCHE IN DER TÜRKEI

Das Unternehmen mit ausländischem Investor kann erwägen, seine Investition zu bewerten, indem es eine Niederlassung in der Türkei eröffnet. Zweigniederlassungen werden unter der Muttergesellschaft errichtet und auf ihren Tätigkeitsbereich und ihre Dauer beschränkt. Damit ein ausländisches Unternehmen eine Niederlassung in der Türkei eröffnen kann, muss das Kapital des Unternehmens in Aktien aufgeteilt werden. Zweige haben keine eigenständige Persönlichkeit vom Zentrum. Für die Gründung einer Zweigniederlassung ist kein Mindestkapital erforderlich. In diesem Bulletin wird ein ausländisches Unternehmen...

  • 1
  • 2