Artikel

Allgemeine Bedingungen für Ausländer, um in der Türkei zu arbeiten und eine Arbeitserlaubnis zu erhalten

Ausländer haben im Rahmen des Völkerrechts das Recht, in der Türkei zu arbeiten.[1] Die Inanspruchnahme der Grundrechte der türkischen Verfassung durch Ausländer unterliegt in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht und den Gesetzen bestimmten Beschränkungen. In diesem Bulletin werden die notwendigen Bedingungen für Ausländer, um das Recht auf Arbeit in der Türkei in Anspruch zu nehmen, das zu befolgende Verfahren, die erforderlichen Anträge und Dokumente, die Ausländer, die eine Arbeitserlaubnis benötigen und diejenigen, die keine...

Artikel

HAFTUNG DES MITARBEITERS FÜR SCHÄDEN DES MITARBEITERS

Nach dem Obligationenrecht haftet die Person, die ihn beschäftigt, für Schäden, die anderen bei der Ausübung einer Tätigkeit zugefügt werden. Darüber hinaus muss der Arbeitgeber beim Entstehen dieses Schadens nicht einmal ein Fehlverhalten aufweisen. Der Arbeitgeber haftet uneingeschränkt für die vom Arbeitnehmer verursachten Schäden. Ziel ist es, die Viktimisierung des Geschädigten bestmöglich zu beseitigen, sowie die Auswahl der Mitarbeiter des Arbeitgebers,...

DIE VERHÄLTNISSE DES PERSONENBEZOGENEN DATENRECHTS ZU ARBEITSVERTRÄGEN UND INTERAKTIONSBEREICHEN
Artikel

DIE VERHÄLTNISSE DES PERSONENBEZOGENEN DATENRECHTS ZU ARBEITSVERTRÄGEN UND INTERAKTIONSBEREICHEN

Das Konzept der personenbezogenen Daten ist ein Konzept, das jeden Tag mehr und mehr in unser Leben integriert wird. Tatsächlich teilen wir unsere personenbezogenen Daten mit Personen, Arbeitsplätzen, Unternehmen, Krankenhäusern, Schulen, Websites, die wir besuchen, Anwendungen, die wir herunterladen und abonnieren, oder Social-Media-Kanälen, mit denen wir im täglichen Leben langfristige Beziehungen unterhalten. Über unsere personenbezogenen Daten, die wir nach eigenem Ermessen weitergeben oder auf die ohne unser Wissen zugegriffen wird...

MATERIAL- UND SACHSCHÄDEN DURCH ARBEITSUNFÄLLE
Artikel

MATERIAL- UND SACHSCHÄDEN DURCH ARBEITSUNFÄLLE

GESETZLICHE MATERIAL- UND MATERIALENTSCHÄDIGUNG GEGEN DEN ARBEITGEBER WEGEN ARBEITSUNFÄLLE Aus Gründen der Heiligkeit des Menschenlebens, die Pflichten des Arbeitgebers, wie das Erforderliche zu tun, um die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer zu gewährleisten, die diesbezüglichen Bedingungen zu erfüllen und einzuhalten die intakten Werkzeuge sind im Arbeitsgesetz klar angegeben. Verletzung der Observationspflicht (Schutz) des Arbeitgebers aus dem Arbeitsvertrag und dem Arbeitsgesetz, Schäden durch Arbeitsunfälle...

Artikel

KANN DER ÜBERSTÄNDIGKEIT DES MITARBEITERS IN DEN MONATLICHEN VERGLEICH EINBEGRIFFEN WERDEN?

Nach dem Arbeitsgesetz Nr. 4857 darf die wöchentliche Arbeitszeit 45 Stunden nicht überschreiten. Obwohl dies die Regel ist, können Arbeitnehmer aus Gründen wie der Art der Arbeit oder der Produktionssteigerung länger arbeiten. Dies wird als Überarbeitung bezeichnet. Während im Arbeitsvertrag eine Arbeitszeit von weniger als 45 Stunden pro Woche festgelegt ist, gelten auch darüber hinausgehende Arbeiten als Überstunden. Mehr...

Artikel

SERVICE-ERKENNUNGSFÄLLE

Heutzutage erscheinen Themen wie die Zunahme nicht registrierter Beschäftigung oder die Untererfassung der Betriebszugehörigkeit als eine der wichtigsten Verletzungen der Arbeitnehmerrechte. Bei den als versichert betrachteten Arbeitsplätzen muss der Arbeitgeber der Sozialversicherungsanstalt die Arbeitszeit des Arbeitnehmers genau mitteilen. Leistungsermittlungsfall; Gemäß Gesetz Nr. 5510; Die Eintragung von Dienstleistungen, die von der Institution nicht festgestellt oder in Werken, die als versichert gelten, zu wenig gemeldet werden...

Artikel

DIE AUSWIRKUNG DER ÜBERGABE VON GEWERBLICHEN UNTERNEHMEN UND ARBEITSPLATZ AUF ARBEITSVERTRÄGE

  Bei der Übertragung von Handelsunternehmen ist die Übertragung von Vermögenswerten und Schulden möglich. Der Hauptgrundsatz der Unternehmensübertragung besteht darin, dass ein Handelsunternehmen in der Lage sein soll, seinen Geschäftsbetrieb so fortzusetzen, wie es übertragen wurde. Um dies zu erreichen, müssen die Geschäftsbeziehungen des Handelsunternehmens und die zur Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehungen geschlossenen Verträge aufrechterhalten werden. In diesem Artikel, wie sich die Arbeitsverträge durch die Übertragung des Betriebs oder des Arbeitsplatzes auswirken, werden der Übertragende und...

Artikel

VERANTWORTUNG DES MANNES MITARBEITER

Die Gefährdungshaftung des Arbeitgebers wurde im Zusammenhang mit der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs geprüft. VERANTWORTUNG DES MITARBEITERS IN VOLLKOMMENER VERANTWORTUNG Die Regel der Deliktshaftung ist die Haftung für Verschulden, aber jemanden für den Schaden verantwortlich zu machen, auch wenn kein Verschulden vorliegt, wird als verschuldensunabhängige Haftung bezeichnet. Da andererseits verschuldensunabhängige Haftung auch eine Deliktshaftung ist, wird weiterhin nach den Elementen Tat, Rechtswidrigkeit, Schaden und Kausalzusammenhang gesucht. Einwandfrei...

Artikel

IST DIE EINKOMMENSBEDINGUNG ERFORDERLICH, UM DAS BESTEHEN EINER UNTERSTÜTZUNGSBEZIEHUNG BEI TÄGLICHEN UNTERSTÜTZUNGSMASSNAHMEN NACHzuweisen?

Eine der Voraussetzungen für die seit vielen Jahren bestehende Unterhaltsentzugsentschädigung, die Voraussetzung, die von der SGK verlangten Einkünfte zum Nachweis des Unterhaltsverhältnisses zu verbinden, hat vielfach zu Rechtsverlusten geführt. Die Rechtsprechung ist sich einig, dass es unfair ist, die Unterstützungsbeziehung zwischen Eltern und Kindern als bedingt zu betrachten. Supreme Court Große Generalversammlung 2016/5 Main und 2018/6...

Artikel

WELCHE BEDINGUNGEN GELTEN FÜR DIE STRAFENBEDINGUNGEN AUFGRUND EINER UNVERGESSLICHEN KÜNDIGUNG VOR DEN LAUFZEITBEDINGUNGEN?

Die Arbeitsverträge zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind seit jeher Gegenstand der Diskussion. In Arbeitsverträge können verschiedene arbeits- und schuldrechtliche Bestimmungen aufgenommen werden. Wenn sich jedoch die Art des Arbeitsvertrags ändert, wie können wichtige Aspekte wie die Strafklausel bewertet werden? Die Meinungsverschiedenheiten zwischen den Kanzleien des Obersten Berufungsgerichts Der Beschluss der Großen Generalversammlung des Obersten Berufungsgerichts, 2017/10 Main 2019/1 Beschluss und der Beschluss vom 08.03.2019...

  • 1
  • 2